Anmerkung vorab: Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit wurde auf die Unterscheidung des Geschlechts verzichtet. Sämtliche beschriebene Positionen beziehen sich selbstverständlich auf alle Geschlechter (w/m/d).

Aufgegeben werden nur Briefe!

Gründer und Gastronom Sascha Wenderoth hat eine eindeutige Botschaft: Gas geben! Jetzt erst recht.

Seit 10 Monaten erlebt die Wirtschaft, der Handel, die Gastronomie eine nie dagewesene Berg- & Talfahrt, leider mit mehr Tendenz zum Tal. Lockdown hier, Lockdown light dort, Investitionen in Hygienesysteme um hinterher doch wieder schließen zu müssen: es reiht sich eine gefühlte Katastrophe an die nächste. Hilfen kommen nur schleppend, gar nicht oder in nicht ausreichender Höhe an.

Jedoch gibt es Gott sei Dank viele Gastronomen, die sich mit Take away-Service, To go-Angeboten und anderen Zwischenlösungen über Wasser halten und teils sogar gänzlich neue Wege gehen. Wir haben Kunden, die genau diese Zeit nutzen um sich für “die Zeit danach” besser aufzustellen. Die Gastronomie hat es nie leicht und auch nie wirklich leicht gehabt. Denken wir nur an die letzten Jahre und die Verwirrungen rund um den Raucherschutz. Denken wir an die Registrierkassen. Denken wir an schlechte Kollektivverträge und die Personalsituation.

Gastronomen sind Kampfsäue.

Provokative Überschrift, inhaltlich aber vertretbar und wahr. Geduld und Durchhaltevermögen hat man trainiert, Personalprobleme sind unangenehm aber an der Tagesordnung. Chaos beherrscht doch ohnehin irgendwie immer mal wieder den Alltag, dann bekommen wir das doch auch noch hin. Und genau da setzen wir gastroPROFIS an:

Holt man sich jetzt die Hilfe die man braucht, kann man sich anders aufstellen. Personell, kulinarisch, persönlich. Gemeinsam werden wir einen Weg zurück in den Alltag finden. Gemeinsam können wir Karten reduzieren & kalkulieren. Gemeinsam halten wir das Gastgewerbe über Wasser OHNE den Blick auf das Wesentliche zu verlieren: den Menschen.

Hilfen sind notwendig.

Dennoch wollen wir das finanzielle Problem nicht außer Acht lassen. “Neben Planungssicherheit seien dringend weitere Unterstützungsmaßnahmen notwendig, betonten die Obleute der Fachverbände Hotellerie und Gastronomie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)” schreibt vienna.at zum dritten Lockdown. Doch auch die Unterstützung aus der Bevölkerung in Form von zum Beispiel Gutscheinkauf und der Bemühung beim “Wirten nebenan” zu bestellen und abzuholen und nicht bei den großen Fast Food-Ketten ist wesentlich. Hier muss weiter sensibilisiert und dran gearbeitet werden.

Trotz der wirklich schwierigen Situation haben (nicht nur die Gastronomen) bestmögliche Vorbereitungen für den Moment der Wiedereröffnung der Betriebe zu treffen. Weitere Verluste können durch eine zielorientierte, betriebsoptimierte Vorbereitung minimiert werden, eine Restrukturierung sowie Betriebs- und Prozessoptimierung hat jetzt absolute Priorität für jeden Gastwirt.

Wir sind bereit.

Lassen Sie sich helfen. Hilfe suchen und in Anspruch nehmen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern vielmehr eins von Stärke. Also: lassen Sie die Hosen runter und kontaktieren uns. Wir stehen an Ihrer Seite im Bereich der Kulinarik und Planung rund um den Bereich Küche, zudem können wir über unser Netzwerk Coachings und Trainings für “die Chefetage” organisieren. Führungskräftecoaching, Verkaufsförderung, Konfliktmanagement, Motivationstraining und Live Coaching sind nur einige Bereiche, die unsere Partner abdecken können. Noch einmal: lassen Sie sich helfen.

Sehen Sie unten das Video mit der eindeutigen Botschaft “GAS GEBEN!” von gastroPROFIS-Gründer Sascha Wenderoth, produziert von unserem Partner für Bewegtbild: Feikind.